Einsatzgruppe - Freiwillige Ortsfeuerwehr Lenthe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:





Einsatzgruppe

Getreu dem Motto "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" wird die Feuerwehr aus den unterschiedlichsten Gründen alarmiert. Natürlich spielt die Bekämpfung von Bränden eine wichtige Rolle. Dabei ist das Aufgabengebiet viel größer! So nimmt die technische Hilfe neben dem Löschen einen großen Stellenwert ein.
Ob Sicherung von Gefahrgut, umgestürzter Baum, Befreiung eingeklemmter Personen, Tierrettung, Türöffnung für den Rettungsdienst oder Katastrophenschutz: die Freiwilligen Feuerwehren sind rund um die Uhr bereit Hilfe zu leisten, Leben zu retten und Sachwerte zu bewahren!
Wenn die Gehrdenerr Feuerwehren in ihren roten Autos mit Blaulicht vorbeifahren, weiß jeder: da ist was passiert und die fahren hin um zu helfen.
Aber wussten Sie, dass es im ganzen Landkreis Hannover keine Berufsfeuerwehr gibt? Alle hiesigen Brandschützer machen dies freiwillig - ohne Gehalt und unter Einsatz ihrer Freizeit. Da, wo jetzt die Feuerwehrhose ist, war vielleicht eben noch der Anzug, die Kochmütze wurde gegen den Helm eingetauscht, um ehrenamtlich etwas für die Allgemeinheit zu tun - und der Schlafanzug bleibt einfach drunter.
Warum wir das machen? Wir wollen Verantwortung übernehmen. In Not geratene Menschen und Tiere schützen und Leben retten. Uns mit Technik und Techniken beschäftigen. Uns in einem starken Team auch in extremen Situationen unterstützen und Freunde fürs Leben finden. 

Brandbekämpfung
Das Löschen von Feuer ist die traditionelle Hauptaufgabe der Feuerwehr. In den letzten Jahrzehnten ist die Aufgabenvielfalt jedoch deutlich größer geworden - nur ein Teil unserer Einsätze hat etwas mit Bränden zu tun. Nichtsdestotrotz stellt jeder Brandeinsatz einen hohen Anspruch an Ausbildung, körperliche Fitness und Psyche der Feuerwehrleute. Schließlich geht es hier um eine so genannte unmittelbare Ursachenbekämpfung zum Erhalt von Sachwerten und häufig auch um die Rettung von Menschenleben.

Hilfeleistung
Einfach gesagt ist die technische Hilfeleistung der Feuerwehr alles, was nicht vorrangig mit dem Löschen von Bränden zu tun hat. Hier geht es darum, Schäden durch Einsatz von Aggregaten, Maschinen, Werkzeugen usw. abzuwenden. In den letzten Jahren hat sich dieser Bereich zum Schwerpunkt der Feuerwehrarbeit entwickelt.
Auch Türöffnungen für den Rettungsdienst sind wichtige Einsatzstichworte, um Patienten schnell die richtige Versorgung zukommen zu lassen. Nach Unwettern wird die Feuerwehr bei Überflutung und umgestürzten Bäumen gerufen. Tierrettung, von eingeklemmten Hunden bis zu Pferden, die in Gräben gerutscht sind, gehört ebenso zum Arbeitsbereich.

Gemeinschaft 
Nicht nur im Ernstfall ist die Feuerwehr zur Stelle. Die Freiwillige Feuerwehr in Lenthe ist aus der Ortschaft nicht wegzudenken.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü